Lesemonat April

Der April macht, was er will. So lief auch mein Lesemonat April ab…

Immer wieder hat mich etwas vom Lesen abgehalten oder ich hatte erst gar keinen Bock. Aber ein paar Bücher habe ich doch noch irgendwie geschafft. Aber es sind eher neuere Bücher verschwunden und nur ein paar von meinem SuB!

Ich habe 11 Bücher gelesen, was ich noch ganz in Ordnung finde, auch wenn ich eigentlich nicht unter 12 kommen wollte. Dafür das meine Neuzugänge sich stapeln und ich für April schon wieder einen neuen Stapel errichten musste, ist es allerdings ernüchternd.

Naja, hier sind sie jedenfalls, meine gelesenen Bücher:

1) Tote Mädchen lügen nicht

Tote Mädchen lügen nicht.jpg

Ich habe gerade erst die Serie gesehen und musste daher unbedingt das Buch rereaden! Ich finde die Bücher von Jay Asher einfach super, vor allem, weil immer eine Message dahintersteckt. Seine Bücher sollte man einfach gelesen haben…

2) Trust in me

trust in me.jpg

Der dritte Band der wait for you Reihe hat mich mal wieder positiv überrascht. Und das allein schon weil ich dachte, dass sich J. Armentrout nicht mehr steigern kann, doch im Gegenteil: Ich liebe das Buch und die ganze Reihe! Teil 4 ist schon bei mir eingezogen 😉

3) Imagines

Imagines von Anna Todd
Imagines von Anna Todd

Meine Rezension findest du hier

4) Eve & Adam

Das Buch hat mir nicht wirklich gefallen! Ich fand den Schreibstil ganz in Ordnung, aber alles andere konnte mich nicht überzeugen. Durch den Klappentext habe ich auch irgendwie etwas anderes erwartet.

5) Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Auf dieses Buch war ich nicht vorbereitet. Es hat mich einfach umgehauen!!! Es ist so schön, aber auch gleichzeitig so traurig, und obwohl ich das eigentlich gar nicht mag, bin ich froh es gelesen zu haben.
6) Dark Canopy

Ich habe keine hohen Erwartungen an das Buch gehabt! Ich habe mir die Duologie irgendwann mal zusätzlich bei einem Tausch ertauscht. Umso überraschter bin ich, dass es schlussendlich mein Monatshighlight geworden ist! Es hat einfach alles gestimmt! Schreibstil, Handlung und auch vor allem die Charaktere konnten mich überzeugen…
7) Thoughtless

Thoughtless.jpg

Es ist eines der besten Bücher im Bereich new adult, dass ich seit langer Zeit gelesen habe. Ich dachte, dass es eines dieser vorhersehbaren Bücher wäre, doch weit gefehlt! Die Handlung hat mich zwischendurch wirklich überrascht und am besten finde ich, dass die Protagonistin eine wirklich starke und durchsetzungsfähige Person ist.

8) Die Diamantkrieger – Saga

Die Diamantkrieger-Saga - Damirs Schwur von Bettina Belitz
Die Diamantkrieger-Saga – Damirs Schwur von Bettina Belitz

Mein Rezension findest du hier

9) Der Näher

Der Näher

Der Näher ist das ekligste Buch das ich je gelesen habe! Aber dadurch auch ein sehr guter Thriller. Ich wurde immer wieder überrascht und rätselte bis zum Ende gespannt (hab aber voll im Dunkeln getappt)

10) Grießnockerlaffäre

Ich liebe die Bücher von Rita Falk! Der Schreibstil ist einfach so locker und angenehm und die Bücher sind wirklich was für ein paar entspannte Stunden! Außerdem sind die Geschichten immer sehr originell und gut ausgedacht und geschrieben. Mehr kann man zu Rita Falk auch gar nicht sagen…
11) Leberkäsjunkie


Insgesamt haben mir die Bücher ganz gut gefallen und ich bin mit ihnen zufrieden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s