Last year’s mistake

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

>>Vielleicht ist er gar nicht der tolle Typ, für den du ihn hälst.<<

David

Originaltitel: Last year’s mistake

Autor: Gina Ciocca

Verlag: cbt

Seiten: 350

Preis: 9,99€

Buch: Verlag

Amazon

Inhalt:

Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein?

Cover:

Last Years Mistake von Gina Ciocca

Ich finde das Cover wirklich toll, vor allem, da dieses Gelb so schön leuchtet und einfach gute Laune macht… Kelsey und David sehen gut zusammen aus! Und diese Wangenknochen!!! Da haben sie mal ein echt gutes Model ausgesucht 😉

Meinung:

Der Schreibstil war auf den ersten Blick sehr langweilig und stereotypisch, doch nach den ersten Kapiteln hat sich das wirklich verbessert und durch die Spannung, die Gina Ciocca in der Geschichte vermittelt, ist der Schreibstil echt gut. Alles was sie beschreibt konnte ich praktisch genau vor mir sehen, da sie sehr ausführlich und gut formuliert. Dadurch, dass ich mich immer mehr mit den Charakteren identifizieren konnte habe ich ein besseres Gefühl und Verständnis für den Schreibstil entwickelt und konnte irgendwann auch alles vor meinem geistigen Auge sehen. Dadurch habe ich das Buch auch automatisch sehr schnell gelesen und habe nur circa drei Stunden dafür gebraucht, die mir sehr kurzweilig vorkamen und ich wirklich enttäuscht war, weil das Buch schon vorbei war…

Die Charaktere fand ich wirklich toll. Diese waren nicht ganz so stereotypisch und überhaupt nicht langweilig. Zum einen ist da Kelsea, die jetzt das It-Girl an der Schule ist, aber mit ihrer Vergangenheit und den Problemen dieser hadert. Sie kommt oft zickig und unnahbar rüber, aber nur weil sie nicht weiß, wie sie sonst mit den jeweiligen Situationen umgehen soll, denn sie ist eigentlich eine sehr unsichere Persönlichkeit, was sich auch oft im Handlungsverlauf des Buches zeigt. Dann ist da David, der anscheinend von Kelsea verletzt wurde und der aber auch sie verletzt hat. Er ist umgezogen und geht ab dem Start der Handlung auf Kelseas Schule, wodurch sie sich immer wieder begegnen. Die beiden kommen sehr sympathisch rüber und machen dieses Buch auch einfach so sehr aus. Weiterhin kommen noch die Familienmitglieder von Kelsea und David vor, Kelseas Freund und ihre gegenwärtigen und früheren Schulkameraden.

Die Handlung ist echt toll! Zum einen erlebt man mit Kelsea die Gegenwart, aber auch die Vergangenheit. Es wird gezeigt, wie sie David kennenlernte, bis zu dem Punkt wo sich sich verloren haben und es wird an dem Punkt in der Gegenwart eingesetzt, an dem sie sich zum ersten Mal nach sehr langer Zeit treffen. Diese Sprünge waren erst etwas merkwürdig und ich wusste ein paar Mal wegen der unterschiedlichen Personen zurückblättern, aber insgesamt ist das ein sehr interessanter und gelungener Storyverlauf. Durch die Gegenwart lernte man Kelsea besser kennen und durch die Vergangenheit David. Man merkt gleich am Anfang der Geschichte wie viel David ihr bedeutet, auch wenn er ihr anscheinend irgendwie in der Vergangenheit wehgetan hat. Danach versucht man als Leser herauszufinden, wie genau die Beiden füreinander empfinden und ob sie denn zusammenpassen würden oder Kelsea doch lieber mit ihrem Freund zusammenbleiben sollte. Gina Ciocca sorgt dafür dass es nicht langweilig wird – im Gegenteil, denn fast das gesamte Buch hindurch schafft sie es, Spannung zu bilden und zu erhalten. Zum Ende kann ich nur sagen: Irgendwie erwartet man es nicht und irgendwie aber doch 😉

Fazit: Ein echt tolles Jugendbuch, das mit faszinierenden Charakteren und einer spannenden Story überzeugen kann! Gina Ciocca hat mich echt von sich überzeugt und ich bin auf weitere Bücher von ihr gespannt…

Sterne: 5 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s