Dirty English

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

>Ich wollte nicht nur eine Nacht mit Elizabeth verbringen. Ich will mehr.<<

Declan

Originaltitel: Dirty English

Autor: Ilsa Madden-Mills

Verlag: Mira Taschenbuch (HarperCollins)

Seiten: 297

Preis: 9,99€

Buch: Verlag

             Amazon

Inhalt:

Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …

Cover: Dirty English.jpg

Es ist das klassische Cover für das new adult Genre! Mann und Frau, augenscheinlich während einer leidenschaftlichen Szene. Doch hier ist das Cover noch mit ein bisschen Rafinesse verfeinert. Betrachtet man den Titelschriftzug sieht man, dass English mit dem Union Jack, der englischen Flagge unterlegt ist. Und die rot-bräunliche Farbe die als Grundierung genutzt wird, wirkt beruhigend und doch auch erotisch auf den Betrachter. Also ein vollkommen gelungenes Cover!

Meinung:

Der Schreibstil von Ilsa Madden-Mills ist sehr gewöhnungsbedürftig und ich habe bis zum Ende des Buches leider nicht wirklich hineingefunden. Das Gefühl wirklich in der Geschichte drin zu sein wollte sich irgendwie nicht so wirklich einstellen, was ich sehr schade finde. Ich habe mir Elizabeth und Declan gerade so vorstellen können, aber das war es dann auch schon. Die anderen Charaktere und die Locations konnte ich leider nicht vor meinem inneren Auge sehen, was wirklich enttäuschend war.

Die Charaktere finde ich dagegen super! Elizabeth und Declan konnten mich wirklich von sich überzeugen. Immer wenn es auf irgendwas ankam, haben sie super zusammengearbeitet und waren voll da. Und obwohl Elizabeth schrecklich verletzt wurde und seitdem nicht mehr an die Liebe glaubt, fasst sie vertrauen zu Declan und beginnt sich in ihn zu verlieben auch wenn er das von ihr niemals erfahren wird, da er total heiß ist und auch mal Gewalt anwendet, was beides schon gegen Elizabeth‘ Datingregeln verstößt. Und Declan, der seinen Traum von einem Fitnessstudio in dem er Mixed-Martial Arts unterrichten kann, wahrmachen möchte, verdient sich das Geld bei illegalen Boxkämpfen. Dabei zählt für ihn nur eine Regel: Lass dich niemals von einem Mädchen ablenken. Und trotzdem ist er so von Elizabeth fasziniert, dass er etwas mit ihr anfangen würde… Es sind auch noch weitere tolle Charaktere zu finden. Zum einen wäre da Elizabeths beste und einzige Freundin Shelley, die manchmal wie eine Mutter für sie ist. Und an der männlichen Front lassen sich auch noch zwei vermelden. Blake, für Elizabeth ein guter Freund, der aber mehr von ihr möchte und Dax, Declans Bruder, der auf keiner Uniparty fehlt.

Mit diesen Charakteren kann man ja nur den Grunstein für eine gute Handlung legen, was Ilsa Madden-Mills auch tut! Zwei Jahre nach ihrem einschneidenden Erlebnis geht Elizabeth mit ihren Freunden Shelley und Blake das erste Mal wieder auf eine Party, als sie Declan begegnet – und sofort weiß, dass sie ihn haben muss. Und dass, obwohl er gegen alle Regeln verstößt, die sie sich selbst gemacht hat. Und als sich dann auch noch herausstellt, dass der Nachbar mit dem guten Literaturgesmack Declan ist, kann sie nicht mehr ruhig schlafen. Die Beiden lernen sich besser kennen und kommen sich mit der Zeit näher, doch da, als hätten die beiden nicht schon genug Probleme miteinander, taucht plötzlich Elizabeths Exfreund Colby auf…

Fazit: Ein gelungener, jedoch nicht überragender Erotikroman! Tolle Charaktere und gute Handlung, jedoch gewöhnungsbedürftig umgesetzt, aber trotzdem mitreißend und spannend bis zum Ende!

Sterne: 3 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s