Verliere mich. nicht

Originaltitel: Verliere mich. nicht

Autor: Laura Kneidl

Verlag: LYX

Seiten: 470

Preis: 12,90€

Buch: Verlag

Amazon

Inhalt:

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage‘ dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Cover:

4c8f374ce25ddbd5

Meinung:

Der Schreibstil von Laura Kneidl ist einfach nur toll. Ich war sofort in der Geschichte drin und konnte mich super in die Charaktere hineinversetzen. Man hat das Gefühl, selber an der Story teilzuhaben und es selber zu erleben. Laura Kneidl schreibt so, dass man wirklich alles, also die Charaktere, das Setting und alles drumherum, wirklich vor seinem geistigen Auge sieht und es sich einfach realistisch vorstellen kann. Und dabei schreibt sie auch noch so flüssig, dass man sehr schnell durchkommt; ich glaube ich habe circa vier Stunden gebraucht. Also ein klares Lob für diesen großartigen Schreibstil!

Die Charaktere sind ja schon aus Band 1 bekannt! Da haben wir zuerst einmal Sage, die versucht im Alltag mit ihrer Angst vor Männern klarzukommen. Und dabei hilft es nicht gerade, dass Luca, den sie doch eigentlich so gern hat, mit ihr Schluss gemacht hat. Und dabei ist er immer so nett und hilfsbereit, und man muss sich ja einfach in ihn verlieben. Dann ist da noch April, Lucas Schwester und Sages Freundin. Sie versucht den Streit der beiden zu kitten und kümmert sich um Sage. Gavin, Connor und die Anderen tauchen auch immer wieder auf und bereichern die Geschichte mit ihrer Anwesenheit. Auch wenn ich finde, dass man da noch ein bisschen mehr hätte draus machen können…

Die Handlung beginnt genau, nach dem Ende von Band 1! Sage und Luca haben ihre Beziehung beendet und Sage zieht aus der Wohnung aus in ein billiges Motel. Und auch wenn Luca sie hasst, das kann er nicht zulassen. Und so holt er sie wieder in seine Wohnung zurück. Aber können die beiden friedlich zusammenleben oder kommen ihnen die Gefühle in die Quere?

Fazit: Einer der besten Romane seit langem! Laura Kneidl überzeugt in allen Punkten und schenkt dem Leser mit ihren tollen Charakteren schöne Stunden. Jeder, der auch nur ansatzweise Liebesromane und young adult Romane liest, sollte sich dieses Buch angucken…

Sterne: 5 von 5

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s